Mit coolen Bade-Outfits ab an den See!

Wenn die Temperaturen immer weiter nach ob klettern und sich den 30 Grad nähern, hält es wohl niemanden mehr in der Stadt. Dann heißt es: Badesachen einpacken und los ins Strandbad. Du möchtest auch beim Badeausflug stets stylisch aussehen? Dann lies unbedingt weiter, denn unsere beiden Models Tobias und Nella präsentieren zwei coole Sommer-Looks für einen gelungenen Tag am See.

Baden ist mehr als nur ein erfrischender Sprung ins kühle Nass, denn auch modisch kann man sich von seiner besten Seite zeigen. Der Look muss zwar natürlich in erster Linie praktisch sein, kann aber genauso mit Coolness und Style punkten. 

Tobias Bade-Outfit: simpel und cool

Nellas Bade-Outfit ist etwas detailreicher als das von Tobias. Die Latzhose ist ein modischer Allrounder und darum immer angesagt. Als kurzes Modell macht sich diese auch im Sommer ganz hervorragend. Tipp: einen Träger abknöpfen, das macht den Look besonders lässig. Nellas Latzhose ist übrigens von Kult. Darunter trägt sie einen blau-weiß-gestreiften Bikini von Hunkemöller – somit ist sie sofort bereit für den Sprung ins kühle Nass.

Der verspielte Strohhut mit kleinen pastellfarbenen Quasten von Bijou Brigitte schützt vor der Sonne und ist stylisch zugleich. Perfekt dazu machen sich die Hänge-Ohrringe mit kleinen orangen Quasten sowie die schicke Sonnenbrille mit Leo-Print – beides auch bei Bijou Brigitte erhältlich.

Und was kommt an die Füße? Natürlich Flip Flops, der Sommerschuh schlechthin. Flip Flops sind schon seit vielen Jahren untrennbar mit den heißen Sommermonaten verbunden – und es ist kein Ende in Sicht. Nella trägt ein simples Modell in hellen Farben von Hunkemöller.

Die Badetasche: ein Must-Have beim Badeausflug